Samstag, 27. Juni 2015

Leichter Bücher shoppen - meine Eindrücke zu mybook.de

http://www.mybook.de/

Hallo Ihr Lieben !
Vor einigen Tagen habe ich bei der lieben Laura von Zeilenverliebt einen Beitrag zu der Seite mybook.de gesehen und dachte mir, dass muss ich mir einmal genauer  anschauen. Und weil vielleicht einige auch etwas von der Seite mitbekommen haben, möchte ich euch nun aufklären ^^ 

mybook.de ist eine Internet Seite, die einem weiterhelfen soll, sein nächstes perfektes Buch zu finden. Aus diesem Grund muss man erst einmal einen Fragebogen ausfüllen, bei dem es Fragen dazu gibt, auf welches Genre man Lust hat, was seine Lieblingsbücher sind, wie alt man ist, ...

Und dann heißt es erst einmal warten. Schließlich bekommt man eine Mail zugeschickt, in der einem Bücher vorgeschlagen werden, inklusive Informationen rund ums Buch. Sollte einem eins der Bücher gefallen, kann man es auch sofort auf der mybook.de Seite bestellen und bekommt ein lila eingepacktes Buch mit Lesezeichen zugeschickt. 

Zuerst war ich ein wenig skeptisch, da ich nicht wirklich damit gerechnet habe "brauchbare" Tipps zu bekommen, da nur durch ein Computerprogramm per Zufall mir irgendwelchen Bücher per Mail zugesendet werden. Doch der Service der Seite hat mich wirklich positiv überrascht. Zwar dauert es ein par Stunden bis man eine Antwort erhält, doch bei diesem Inhalt ist das mehr als verständlich. Denn die Mail ist nicht von einem Computer beantwortet, sondern von einer "realen" Person. Meine Beraterin hat sich wirklich sehr große Mühe gemacht für mich geeignete Bücher zu finden und war außerordentlich freundlich und sympathisch. Sie hatte mir sogar noch eine zweite Mail geschrieben, da sie noch einmal über meine Wünsche nachgedacht hatte. Und ich muss sagen, sie hat wirklich sehr gut meinen Geschmack getroffen und der ein oder andere Tipp war wirklich dabei. 

Allerdings habe ich noch keine Erfahrungen mit den Bestellungen gemacht, doch wenn man glaubt, was so erzählt wird, dann ist auch das bestellen sehr angenehm und zuverlässig.

Allem in allem bin ich wirklich sehr begeistert von dieser Idee, Bücher Tipps zu geben und vor allem die Umsetzung - also der Kundenkontakt und die Beratung - ist mehr als gelungen. Ihr könnt euch außerdem auch beraten lassen, wenn ihr z.B. ein Buch verschenken wollt. 

Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen ein kleinen Tipp geben, wenn er gerade auf der Suche nach Büchern für seine (viel zu lange) Wunschliste hat :) *Hier* gelangt ihr direkt zur Seite !

Freitag, 26. Juni 2015

[Instagram Week #9] ein par kleine Veränderungen ...

Hallo Ihr Lieben !
Heute gibt es wieder eine Instagram Week ! Es gab wieder zahlreiche Neuzugänge und und und ... Außerdem habe ich das "Design" meiner Bilder ein wenig verändert - ganz schlicht und einen weißen Hintergrund. Ich bin mir noch unschlüssig, wie ich meine Bilder weiterhin gestalten werde und wollte nun euch fragen, was findet ihr besser ? Davor waren meine Bilder immer mit unterschiedlichen Hintergründen und Variationen und ich wollte das ganze etwas einheitlicher gestalten. Ich würde mich wirklich rieeeeeßig über Feedback freuen ! Und nun zu den Bildern ^^




Und was sagt ihr ? Gefallen euch die Bilder ? Und was findet ihr besser alt oder neu ?

Donnerstag, 25. Juni 2015

Effortless - einfach verliebt



Autor: S.C.Stephens
Verlag: Goldmann
Seiten: 672
Preis: 9,99€
Genre: Young Adult

Kaufen: Amazon|Verlag

Band 1: Thoughtless
Band 2: Effortless
Band 3: Careless

Bewertung:



Kieras und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Doch nun steht eines fest: Kellan ist Kieras große Liebe. Um nicht wieder die gleichen Fehler zu begehen, konzentriert sie sich nun lieber auf die Uni und auf sich selbst. Sie lebt mit ihrer Schwester in einem winzigen, aber gemütlichen Apartment. Mit Kellan versucht sie diesmal, alles richtig zu machen – in ganz kleinen Schritten. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine Tournee verlässt, und die Vergangenheit Kiera wieder einholt ...

Das Cover gefällt mir genauso wie bei Band 1 wirklich gut, auch wenn es vielleicht ein wenig einfallslos wirkt. Auf den zweiten Band der Trilogie habe ich mich wirklich sehr gefreut, da Band 1 mich wirklich überzeugen konnte und ich gespannt war, wie es mit Kellan und Kiera weitergehen wird. Schon nach den ersten Worten war ich wieder mitten im Geschehen und der Schreibstil der Autorin konnte mich sofort wieder fesseln. Die Geschichte startet bei einem Auftritt von Kellan und Kiera ist dort, um ihrem Freund zuzujubeln, doch die junge Beziehung wird sofort auf eine harte Probe gestellt - Kellan geht auf große Tournee und das bedeutet nicht nur, dass sie sich nicht sehen werden, sondern auch eine ganze Horde weiblicher Fans. Mir hat es wirklich gut gefallen, dass die Autorin sich etwas einfallen lassen hat und die Handlung in eine andere Richtung geleitet hat. Zwar war die Handlung ganz interessant, jedoch war der Teil, bei dem Kellan auf Tour war, meiner Meinung etwas langgezogen. Allerdings meine ich mit langgezogen nicht automatisch langweilig. Denn durch Kellans merkwürdiges Verhalten zweifelt Kiera an seiner Treue und so fiebert man bis zum Schluss mit, ob Kellan Kiera wirklich betrügt, nach allem, was die beiden durchgestanden haben. Richtung Ende wurde die gesamte Handlung auch wieder etwas interessanter und die Spannung wurde bis zum Schluss aufrecht erhalten. Kira als Protagonistin hat mir wirklich gut gefallen, da man ihre Gedanken und Gefühle sehr gut verstehen konnte, vor allem in Sachen Kellan. Da die Trilogie nur aus der Sicht von Kiera geschildert wird, macht es die Handlung viel spannender und vor allem Kellan bleibt einem ein Mysterium mit vielen ungelüfteten Geheimnissen. Insgesamt hat mir die Fortsetzung wirklich gut gefallen, auch wenn ich der Meinung wäre, dass über 600 Seiten nicht unbedingt nötig wären. Nun bin ich wirklich gespannt, was der Final Band mit sich bringen wird und wie die Liebe zwischen Kiera und Kellan sich weiterentwickeln wird. Empfehlen kann ich die Reihe allen Young Adult Lesern und alle die den ersten Band mochten werden auch ihr gefallen an Band 2 finden. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar !

Dienstag, 23. Juni 2015

Together forever - Zweite Chancen


Autor: Monica Murphy
Verlag: Heyne
Seiten: 368
Preis: 8,99€

Kaufen: Amazon|Verlag


Bewertung:



"Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer."

Da mir der erste Band der Together Reihe mehr als gut gefallen hat, konnte ich es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen, um endlich zu erfahren, wie es mit Fable und Drew weiter gehen wird. Erst war ich ein wenig skeptisch, ob der zweite Teil überhaupt annähernd so gut wird, wie der erste Band. Doch meiner Meinung nach hat die Autorin sich beinahe noch einmal übertroffen. Nach den ersten Seiten war man wieder sofort in der Geschichte und die Erinnerungen an die Geschehnisse kehrten schnell wieder zurück. Durch den flüssigen und angenehmen Schreibstil verflog die Zeit wie im Fluge und man wollte diese Welt einfach nicht mehr verlassen. Wie schon im ersten Band hat mir die Protagonistin Fable wieder besonders gut gefallen. Sie ist kein Mädchen, dass leicht zu beeinflussen oder gar naiv ist. Sie ist selbstbewusst und braucht keinen Mann, um sich stark zu fühlen. Sie schafft es ihre Familie durchzufüttern und sich um Drew zu kümmern. Auch er hat mir besonders gut gefallen, denn die Autorin hat bewiesen, dass nicht immer die Mädchen hilflos sein müssen, sondern, dass es auch Jungs gibt die Unterstützung brauchen. Sein liebevoller Charakter hat mich vom ersten Moment an überzeugt und auch seine Gefühle und Gedanken, vor allem zu seiner schmerzvollen Vergangenheit, konnte ich nachvollziehen. Die Beziehung der beiden kam mir einfach so echt und authentisch vor, sodass ich vollkommen in den Bann des Buches gezogen wurde. Es gab Momente, da hatte ich Tränen in den Augen und andere an denen ich bis über die Ohren hin gestrahlt habe. Und der Schluss war einfach so romantisch und herzzerreißend, sodass sogar ein par Freudentränen geflossen sind. Abschließend kann ich eigentlich nur schwärmen von der Reihe und freue mich auf die beiden anderen Teile, auch wenn sie nicht mehr um Fable und Drew drehen werden. Zudem muss ich noch sagen, dass ich anfangs davon ausgegangen bin, dass Together Forever nicht mehr als eine gewöhnliche Young Adult Reihe sein wird und umso überraschter war ich als sie so anderes war, als die anderen. Eine wirklich tolle Reihe, die beweist, dass es auch selbstbewusste Protagonistinnen geben kann im Genre Young Adult. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar !


Montag, 22. Juni 2015

Zwischen uns die Flut



Autor: Eva Moraal
Verlag: Oetinger
Seiten: 400
Preis: 14,99€
Reihe: Band 1
Genre: Dystopie 


Kaufen: Amazon| Verlag


Bewertung:

Zwei Familien, zwei Schicksale. Dazwischen eine Liebe, die nicht sein darf. Als Nina und Max sich ineinander verlieben, steht ein großes Geheimnis zwischen ihnen. Es wird ihre Wege auseinanderreißen und wieder zueinanderführen. Doch die Wahrheit kann zerstörerisch sein. Sie sät Zorn, wo Schuld gesucht wird. Und nur allzu schnell werden aus Opfern Täter. Eine atemlose Jagd nimmt mit einer Entführung ihren Anfang, und schon bald ist klar: Nichts ist, wie es scheint.

Zu allererst muss ich sagen, dass dieses Cover einfach nur der Wahnsinn ist ! Die Blautöne harmonieren perfekt miteinander und die gesamte Komposition ist mehr als sehenswert. Auch der blaue Seitenschnitt gefällt mir außerordentlich gut. Und auch der Klappentext klang nach einer Action geladenen Handlung und einer außergewöhnlichen Idee. Die Handlung wird von den beiden Protagonisten Nina und Max erzählt. Nina ist die Tochter eines bedeutenden Mannes und es fehlt ihr an nichts, zumindest materiell. Als sie nach einem schicksalhaften Ereignis wieder zur Schule geht, trifft sie auf den "Nassen" Max. Die beiden sollten auf keinen Fall in näheren Kontakt geraten, denn Nina ist eine "Trockene" und er bloß ein "Nasser", der Probleme magisch anzieht. Doch durch ein Schulprojekt lernen sich die beiden besser kennen. Ich muss sagen, dass mir beide Protagonisten ganz gut gefallen haben, allerdings konnte ich nicht ganz mich mit ihnen identifizieren. Das lag vor allem daran, dass die Sichtweise sich kapitelweise geändert hat und es mir so schwer fiel in eine der beiden Rollen zu schlüpfen. Trotz aller dem hat mir der Schreibstil gut gefallen, da er flüssig war und die Spannung die ganze Zeit über aufrecht gehalten hat. Die Handlung konnte mich auf jeden Fall fesseln und ich konnte das Buch überhaupt nicht mehr auf die Seite legen. In den 400 Seiten wurde es wirklich nie langweilig und wie erwartet hat mich eine Dystopie voller Spannung und Action erwartet. Aus diesem Grund war es meiner Meinung auch nicht ganz so schlimm, dass die Protagonisten mir nicht ganz so sympathisch waren. Zusammenfassend war ich wirklich angetan von der Idee und den vielen Wendungen, sodass ich mich wirklich sehr auf die weitern Bände freue und das Buch nur jedem der den Nervenkitzel sucht empfehlen kann. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar !

Sonntag, 21. Juni 2015

After Love


Autor: Anna Todd
Verlag: Heyne
Seiten: 944
Preis: 12,99€
Genre: Young Adult

Kaufen: Amazon|Verlag

Band 1: After passion
Band 2: After truth
Band 3: After love
Band 4: After forever

Bewertung:



Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? 


Nachdem die beiden Vorgänger ein totales Gefühlschaos bei mir ausgelöst haben, konnte ich es kaum erwarten den dritten Band der Reihe zu lesen. Auch wenn mir die beiden Bände total gut gefallen haben, habe ich gehofft, dass After Love etwas mehr bieten kann, als die Vorgänger, denn dieses ganze On-Off von Tessa und Hardin langt mir persönlich zwei Bände lang mehr als genug. Zudem möchte ich noch loswerden, dass die Cover der Reihe wirklich ausgesprochen toll sind. Denn nicht wie bei Young Adult Romanen üblich, sind zwei Personen abgebildet. Außerdem sehen die Bände nebeneinander im Regal einfach nur toll aus. Schon von Beginn der ersten Seite war ich wieder an das Buch gefesselt und es schien beinahe unmöglich das Buch aus der Hand zu legen. Auch die über 900 Seiten wirkten auf mich wie nichts und die Seiten flogen nur so dahin. Ich muss sagen die ersten Kapitel des Buches ließen meine Vermutung war werden und die typische Tessa-Hardin Beziehung nahm ihren Lauf. Ehrlich gesagt war ich ein wenig enttäuscht, doch ich gab die Hoffnung nicht auf. Und tatsächlich, in der zweiten Hälfte des Buches hatte ich das erste Mal das Gefühl nicht schon wieder das selbe zu lesen. Die naive Tessa, die ich nicht immer verstehen konnte, wurde immer mehr selbstständiger und traf ihre eigenen Entscheidungen, was mir wirklich gut gefallen hat. Und auch Hardin, mit dem ich auch nicht so ganz warm geworden war, entwickelte sich langsam weg von dem Bad Boy und hin zu einem echten Charmeur. Auch die Beziehung hat mir viel besser gefallen, als in den vorherigen Bänden. Die Handlung hielt wie immer viele Überraschungen und Offenbarungen bereit und lies es nie langweilig werden. Zusammenfassend hat mich After Love begeistern und mit den neuen Verhaltensmustern überraschen können. Nun bin ich mehr als gespannt, wie das große Finale der After Reihe aussehen wird. Empfehlen kann ich das Buch allen After Fans und Young Adult Liebhaber. Allerdings denke ich, dass denen, die die anderen Bände nicht mochten, den dritten Band auch nicht überragend finden werden. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar !



Samstag, 20. Juni 2015

Little Secrets - Vollkommen Verliebt



Autor: Abbi Glines 
Verlag: Piper
Seiten: 320
Preis: 8,99€
Genre: Young Adult 

Kaufen: Amazon|Verlag

Band 2: Little Lies

Bewertung:



Irgendetwas an ihm machte mich verrückt. Ich wusste nicht was, aber ich musste zu ihm. Was war nur mit mir los? Ashton hat es satt, allen etwas vorzumachen. Sie ist nicht die brave, anständige Pfarrerstochter, für die alle sie halten. Als ihr Freund Sawyer den Sommer über verreist, trifft sie seinen Cousin Beau wieder – den attraktiven Bad Boy der Stadt. Als Kinder waren sie beste Freunde, doch plötzlich knistert es heftig zwischen ihnen. Und je mehr die beiden versuchen, voneinander zu lassen, desto unmöglicher wird es, dem eigenen Verlangen zu widerstehen.

Nachdem Ich Rush of Love gelesen hatte, habe ich bei Little Secrets nicht mehr, wie ein schönes Buch für Zwischendurch erwartet. Doch mit dieser neuen Reihe konnte mich Abbi Glines wirklich total überzeugen. Ich muss auch gestehen, dass ich dieses Cover wirklich schön finde, mit den Sonnenstrahlen und dem Touch von Lila. Nach den ersten Seiten, war ich total gefangen in der Geschichte und wollte das Buch unter keinen Umständen auf die Seite legen. Der Schreibstil war, wie auch schon bei Rush of Love flüssig zu lesen und hat einen in die Handlung eintauchen lassen. Die Protagonistin Ashton hat mir wirklich gut gefallen, da sie sehr sympathisch war und man sich sehr gut mit ihren Gedanken und Gefühlen identifizieren konnte. Es war auch total schön zu beobachten, wie sie in der Beziehung zu Beau wieder zu sich selbst findet und erkennt, dass sie überhaupt nicht so ein vorzeige Mädchen ist, wie alle es immer von ihr verlangen. Auch Beau hat sich einen Platzt in meinem Herzen gesichert. Der Bad Boy, der Ashton schon seit Kindheitstagen kennt, erweist sich als echter Charmeur. Die Beziehung der beiden hat sich wirklich authentisch angefühlt und man konnte die Gefühle der beiden wirklich total gut nachvollziehen. Die Handlung war auch total interessant und man wollte immer weiterlesen. Natürlich ist auch bei dieser Reihe keine völlig neue Idee entstanden und für all diejenigen unter euch die keine großen Young Adult Fans sind, wird dieser Roman euch auch nicht überzeugen. Aber ich denke alle, die wissen, was sie bei diesem Genre erwartet und eine klischeehafte Liebesbeziehung lieben, werden definitiv ihre Freude mit dem Roman haben. Und auch ich werde die Reihe weiterhin verfolgen und vielleicht auch weitere Bücher von Abbi Glines lesen. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar !


Rush of Love - Verführt



Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seiten: 240
Preis: 8,99€
Genre: Young Adult 
Reihe: Band 1 

Kaufen: Amazon|Verlag



Bewertung: 





Wenn du willst, was du nicht haben kannst … Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte. 


Ich war immer ein wenig skeptisch gegenüber den Büchern von Abbi Glines, doch irgendwie hat mich der Hype darum ein wenig Neugierig gemacht. Doch die erste Hürde lag darin erst einmal herauszufinden, welcher der vielen Bände überhaupt der erste ist. Als dann der erste Teil bei mir nach einer langen Recherche bei mir eingezogen ist, wollte ic sofort anfangen zu lese. Und ich kann verstehen, warum die Reihe zu geliebt wird. Der Schreibsil lässt sich wunderbar lesen, denn die 240 Seiten lassen sich in einem Zug lesen und man ist sofort in der Geschichte gefangen. Auch wenn es mir schon fast zu wenig Seiten waren, denn so hat sie die Hanlung wirklich nur auf das äußerste beschränkt, was ich ein wenig Schade fand. Die Protagonisten Blair und Rush haben mir  im Großem und Ganzen wirklich gut gefallen, auch wenn ich nicht richtig einen Bezug zu Ihnen Aufbaune konnte. Mich hat vor allem gestört, dass sich ihre Beziehung von der einen auf die andere Sekunde ergeben hat. Die Handung hat mir eigentlich ganz gut gefallen, auch wenn es natürlich wieder diese typische Bad Boy- naives Mädchen Geschichte war, aber ich denke jeder, der die Bücher liest, weiß, auf was man sich einlässt. Zusammenfassend hat mir der Start der Reihe wirklich gut gefallen, auch wenn es bei mir keinen Wow - Effekt ausgelöst hat. Von mir hat es deswegen "nur" drei Schleifen bekommen, weil ich die Geschichte ganz süß fand und toll für Zwischendurch, aber auch nicht mehr. Ich kann die Reihe aber definitiv allen Young Adult Fans empfehlen. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereistellung von diesem Rezensionsexemplar !


Dienstag, 16. Juni 2015

Wahh Bows and Fairytales ist auf YouTube !

Hallo Ihr Lieben ! 

Heute gibt es nur eine kleine Info , denn ich habe mich wieder entschlossen aktiver auf YouTube zu werden und habe einen Kanal zu meinem Blog erstellt mit dem Namen Bows and Fairytales ♥ Wie manche wissen habe ich auch einen Kanal mit der lieben Livi - Die Reading Unicorns ♥ Doch da es gerade ein wenig schwierig ist Videos zu machen werde ich auf dem neuen Kanal auch noch selber Videos machen, auch wenn die Redaing Unicorns wieder zurückkehren ^^ Mein erstes Video ist nur eine kleine Info - zu dem Video gelangt ihr *Hier* - doch wenn mein Internet nicht aufgibt kommt das erste "richtige Video" am Mittwoch, also morgen :) 

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr einmal vorbeischaut ♥ 

Sonntag, 14. Juni 2015

10 Tipps für schönere Instagram Bilder


Hallo Ihr Lieben !

Da ich es selber total schwer finde "schöne" Fotos von Büchern zu machen, habe ich mir gedacht ich werde euch heute 10 Tipps geben, mit denen ihr eure Bilder etwas verbessern könnt ^^ Natürlich möchte ich nicht behaupten meine Bilder wären perfekt, ich wollte euch nur zeigen, was ich beobachtet habe, was gut ankommt und was ich selber mit der Zeit lernen musste. Denn ich bin der Meinung einen schöne Bilder sind für einen erfolgreichen Instagram Account die halbe Miete :) 

  1. Das Wichtigste ist, dass ihr einen schönen Hintergrund findet. Diesen kennzeichnet vor allem aus...
    ... dass er möglichst hell ist
    ... dass er schlicht ist, also nicht einen vollgestopften Hintergrund
    ... dass die Farben freundlich sind (nicht schwarz)
  2. Dann solltet ihr auf keinen Fall gegen das Licht fotografieren und Spiegelungen vermeiden 
  3. Bearbeitet möglichst "natürlich", das heißt nicht tausend Filter und Effekte übereinander legen, sonder eher die Helligkeit,Kontrast, etc. ändern.
  4. Außerdem ist es immer ganz wichtig, dass das Bild nicht unscharf ist.
  5. Zudem ist es immer ganz schön, wenn ihr noch Accessoires dazulegt. Das können z.B sein...
    ... Blumen
    ... Deko
    ...Lesezeichen
    ...Schmuck
    ...Tassen
    ...Essen
    ...Figuren
    also eigentlich alles mögliche ^^
  6. Probiert auch einmal andere Perspektiven aus und lasst eurer Fantasie freien lauf !
  7. Wichtig ist auch, dass ihr Abwechslung in eure Bilder hineinbringt
  8. Ich finde außerdem, dass man die Bildausschnitte nicht zu groß wählen sollte, also das Buch/ Gegenstand sollte immer im Vordergrund sein.
  9. Wenn ihr ein Buch fotografiert, könnt ihr es auch immer mit anderen Büchern (gleiche Reihe/ Genre/Autor) kombinieren.
  10. Und last but not least solltet ihr eure Bilder auf keinen Fall überfüllen, denn weniger ist mehr !


So das waren meine 10 Tipps für schönere Bilder  ! Ich hoffe es hat euch gefallen und vielleicht könnt ihr den ein oder anderen Tipp anwenden ! Und natürlich gibt es nicht DIE Lösung, denn jeder hat seine eigene Art und Vorgehensweise und das wichtigste ist das ihr euren individuellen Typ findet :) 

Montag, 8. Juni 2015

Driven verführt



Autor: K. Bromberg
Verlag: Heyne
Seiten: 480
Preis: 8,99€
Genre: Young Adult 

Kaufen: Amazon|Verlag

Band 1: Verführt
Band 2: Begehrt 
Band 3: Geliebt

Bewertung:





Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood – kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr. 


Auch wenn mich der Klapptext total angesprochen hat, war ich eher ein wenig skeptisch gegenüber dem Young Adlut Roman, denn irgendwie sind die Bücher mehr oder weniger immer das Gleiche. Das Cover ist zwar nicht besonders einfallsreich, jedoch kann man sofort erahnen, um welches Gemre es sich handelt. Die ersten Kapitel haben so ziemlich meinen Verdacht bestätigt und gedanklich hatte ich das Buch schon abgestempelt. Allerdings musste ich meine Theorie schnell wieder über Bord werfen, denn Rylee war endlich einmal eine Protagnoistin, die nicht klein, zerbrechlich und naiv war. Natürlich war sie jetzt auch nicht die stärkste Pesönlickeit, aber eindeutig nicht so leicht zu beeinflussen. Am Anfang des Buches lief alles ein wenig Oberflächig und klischeehaft ab und Colton war der typische Bad- Boy, der obendrein auch noch stinkreich ist. Ich mochte seine Art auch überhaupt nicht und fand ihn alles andere als anziehend. Er war so selbstverliebt und strotze nur so vor Selbstbewusstsein, sodass es mir nach der Zeit wirklich zu viel wurde. Doch dieses ganze Bild konnte sich glücklicherweise zum positiven wenden, denn umso besser sich die beiden kennenlernten und damit meine ich keine wilden Knutschereien, desto mehr mochte ich Colton und die ganze Geschichte. Auf einmal war er aufmerksam und hat über seine Gefühle geredet und das hat mich wirklich begeistert. Auch wenn die Handlung immer noch etwas klischeehaftes hatte, war es auch total tiefgründig und meiner Meinung mehr als diese typishen Young Adult Beziehungen.  Der Schrbstil war total gut zu lesen und die Seite flogen nur so dahin. Gut gefallen hat mir auch, dass nur aus Rylees Sicht geschrieben wurde und nicht wie bei Young Adult üblich aus  beiden, denn das hat Colton noch einmal untastbarer und geheimnisvoller gemacht. Insgesamt war ich wirklich angetan von diesem Auftakt und werde die Trilogie definitiv weiterführen. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezesionsexemplar ! 

Samstag, 6. Juni 2015

Wer wird Traumprinz 2015 ? Nun seid ihr gefragt !



Halli Hallo Ihr Lieben !

Wer ist nicht verliebt in einen Roman Helden ? Also ich bin es definitiv ! Und nun brauche ich eure Hilfe - Denn wer ist denn nun Mr. Perfect ? Zusammen mit euch möchte ich herausfinden, wer unser Traumprinz 2015 wird. 

Na Neugierig ? 

Ablauf 

Ich habe mir überlegt, dass jeder der mitmachen möchte, einen männlichen Protagonist auf seinem Blog vorstellt unter genauen Aufgabenstellungen natürlich ^^ Es wird dann 3 Runden geben, in denen wir unseren Traumprinzen mit Hilfe von Abstimmungen (Hier können dann alle abstimmen, auch diejenigen ohne Blog ) finden werden. Jede Woche werden dann eine bestimme Anzahl an Protagonisten vorgestellt (  kommt darauf an wie viele mitmachen ) und nach jeder Runde abgestimmt, wer weiterhin im Rennen bleibt. Der Sieger, also Traumprinz 2015, wird natürlich auch einen kleinen Preis bekommen (Wunschbuch oder andere Kleinigkeit - muss mir noch etwas überleben). 

Auf meinem Blog werden dann immer die Abstimmungen und Zusammenfassungen aufgelistet und natürlich auch die neuen Aufgaben verkündet. Außerdem werde ich auch die Protagonisten zuteilen :) Aber keine Angst unten im Formular dürft ihr eine Auswahl treffen, damit möglichst jeder seinen Wunschprotagonist vorstellen darf. 

Runde 1 

- Erstellen eines Steckbriefes 
- Schauspieler Besetzung (Welcher Schauspieler/Star entspricht den Vorstellungen eures Charakters)

Runde 2

- plant euer erstes Date 
- stellt ein passendes Outfit zusammen

Runde 3 

- plant einen romantischen Heiratsantrag
- gestaltet die Hochzeit dazu 


So habe ich mir das ungefähr vorgestellt ^^ Natürlich kann man auch noch etwas ändern, aber das wird dann alles erst bei Beginn angekündigt. Nur damit ihr einmal eine grobe Vorstellung habt. 

Anmeldeschluss ist am 15.06 und beginn am 20.06 

Ich würde mich freuen mit euch zusammen unseren Traumprinz 2015 zu finden !


Freitag, 5. Juni 2015

Heart.Beat.Love. - Ein Roadtrip der besonderen Art



Autor: James Patterson
Verlag: dtv
Seiten: 320
Preis: 16,95€
Einzelband 

Kaufen: Amazon|Verlag

*Hier* zum Special 


Bewertung:




Scheinbar aus heiterem Himmel schlägt Axi ihrem besten Freund Robinson einen Trip quer durch die USA vor. Robinson macht mit und verwandelt die Reise in ein verwegenes Abenteuer: Statt mit dem Greyhoundbus düsen die beiden auf einer geklauten Harley los. Sie übernachten unter freiem Himmel und schwimmen in Privatpools – und immer wieder fragt sich Axi, wann aus ihrer Freundschaft endlich mehr wird. Doch eines Morgens holt sie das Schicksal ein und es wird ihnen klar, dass sie sich vom ersten Augenblick geliebt haben und jeden einzelnen Moment des Glücks, der ihnen bleibt, auskosten wollen . . .

Der Titel und das Cover gefallen mir wirklich außerordentlich gut, da man sofort Lust bekommt in die Geschichte einzutauchen und den Roadtrip zu starten. Daneben hat mich auch die ganze Aufmachung des Buches total angesprochen, denn nicht nur das Cover ist aufwendig gestaltet, sondern im Buch gibt es auch eine ganze Fotostrecke, die einem immer wieder das Gefühl gibt, mit auf dem Trip zu sein. Allerdings muss ich sagen, dass es mir dann manchmal ein wenig zu viele Bilder waren,vor allem die Bilder von den dargestellten Protagonisten haben mich ein wenig gestört , da ich sie mir ganz anderes vorgestellt habe. Erwartet habe ich von dem Heart.Beat.Love  eine locker leichte Sommerlektüre, die eine romantische Liebesgeschichte zeigt. Der erste Teil des Buches hat auch genau meinen Vorstellungen entsprochen. Das brave Mädchen von neben an stürzt sich zusammen mit ihrem draufgängerischen besten Freund in ein Nervenaufreibendes Abenteuer quer durch Amerika. Doch hegt die Musterschülerin Axi mehr als nur freundschaftliche Gefühle für ihren Besten Freund Robinson, jedoch kann sie diese ihm einfach nicht offenbaren. Als Protagonistin war mir Axi wirklich sympathisch, auch wenn ich sie nicht immer ganz verstehen konnte. Auch Robinson war wirklich ganz süß, aber so ganz bin ich nicht mit ihnen warm geworden. An sich war die Handlung im ersten Teil wirklich total gut, da es wirklich Spaß gemacht hat, die verschiedenen Orte gemeinsam mit den beiden zu bereisen. Allerdings war das ganze mir ein wenig oberflächig. Die Gefühle der beiden kamen einfach nicht so authentisch herüber und ich war nicht so gefesselt. Doch nachdem sich die beiden Freunde endlich ein wenig näher gekommen sind, beginnt der zweite Teil des Buches und schickt einen auf eine Achterbahn der Gefühle. Zum ersten Mal hat man die Protagonisten wirklich kennen gelernt und die Geschichte hat eine schicksalhafte Wendung angenommen, die ich nicht vorwegnehmen möchte. Auch wenn diese Tiefgründigkeit und die ganz großen Gefühle immer noch nicht ganz übermittelt worden sind, konnte der zweite Teil wirklich überzeugen. Ich denke, dass der Roman nicht so viele Emotionen hervorrufen konnte, lag vor allem an der länge des Romans, denn an vielen Stellen hätte ich mir wirklich ein wenig mehr Lesestoff gewünscht. Aber trotz kleiner Kritikpunkte hat mir Heart.Beat.Love wirklich gut gefallen und das Gesamtpaket konnte einfach überzeugen. Empfehlen kann ich es all denjenigen, die Lust auf eine andere Art von Roadtrip haben und nicht allzu viel Tiefgang erwarten. 


Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar ! 

Mittwoch, 3. Juni 2015

#Skandal - Das Internet sieht alles



Autor: Sarah Ockler 
Verlag: cbt
Seiten: 416
Preis: 16,99€ 
Genre: Contemporary 
Einzelband 





Bewertung: 




Die perfekte Mischung für einen handfesten Party-Skandal? Das wären: nackte Jungs mit Elfenflügeln und … verbotene Küsse! Als Lucy einwilligt, anstelle ihrer BFF zum Abschlussball zu gehen, ahnt sie bereits, wie anstrengend das wird. Immerhin muss sie mit Cole dorthin gehen, Ellies Freund und ihr geheimer Schwarm seit ... ungefähr schon immer. Und dann passiert es: Lucy und Cole küssen sich! Doch bevor Lucy mit Ellie sprechen kann, tauchen die brisanten Beweisfotos auf ihrer Facebook-Chronik auf und ein Shitstorm sondergleichen bricht über sie herein. Wer steckt hinter dieser fiesen Intrige und wie kommt Lucy je wieder aus diesem Schlamassel heraus?

Als erstes ist mir der Titel ins Auge gesprungen und hat sofort meine Aufmerksamkeit erregt. Auch der Klappentext hat sofort mein Interesse geweckt und ich musste es einfach lesen. Durch den lockeren, flüssigen Schreibstil der Autorin ist es mir keineswegs schwer gefallen in die Geschichte hineinzufinden und auch die Protagonistin Lucy war mir auf Anhieb sympathisch. Ihre schüchterne, zurückhaltende Art, hat sie sehr authentisch wirken lassen und man konnte sich gut mit ihr identifizieren. Auch die Nebencharaktere wurden meiner Meinung nach sehr gut ausgearbeitet und ich muss sagen, dass mir Lucys Anhänger wirklich ans Herz gewachsen sind, denn nachdem die Fotos im Internet aufgetaucht sind, sind sie es die ihr helfen wollen den Übeltäter zu identifizieren. Ebenfalls hat mir ihr Schwarm Cole gefallen, der trotz des Skandals an ihrerer Seite bleibt. Auch wenn ich ein Fan von kitschigen Liebesgeschichten bin, hat es mir gut gefallen, dass hier die Autorin die Liebesgeschichte ein wenig in den Hintergrund gestellt hat. In #Skandal geht es vor allem um Freundschaft und Cybermobbing, was mir wirklich gefallen hat. Die Handlung ist zu jeder Zeit interessant gestaltet und eine gewisse Grundspannung ist immer vorhanden. Das Ende war für mich keinesfalls vorhersehbar und bis zum Schluss habe ich mitgefiebert, wer die Fotos ins Netz gestellt hat. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Autorin den Leser zum Nachdenken bewegt, denn sie auf der einen Seite, was Cybermobbing für schwerwiegende Folgen hat, aber auch, und das finde ich fast bedeutender, was wahre Freundschaft ausmacht und wie viele Freunde wir haben, die schneller als wir denken zu unseren Feinden werden. Ein wenig gestört hat mich, dass ich manchmal das Geschehene nicht ganz nachvollziehen konnte und es ein par wenige Stellen gab, wo ich nur noch ein Fragezeichen im Gesicht hatte. Trotzdem lässt sich abschließend sagen, dass #Skandal wirklich lesenswert ist, besonders für die Contemporary/ Young Adult Fans. Die Autorin hat mit #Skandal einen fesselnden Roman kreiert, der durch die Worte zwischen den Zeilen zum Nachdenken anregt.


Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplars !


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...