Sonntag, 19. Juli 2015

10 Tipps für Blogger



Hallo Ihr Lieben !

Da meine "10 Tipps für schönere Instagram Bilder" so viel Anklang bei euch gefunden hat, gibt es heute 10 Tipps für euren Blog ^^ Ich hoffe ich kann euch ein wenig helfen (auch wenn mein Blog alles andere als perfekt ist :D ) 

1. Eins der wichtigsten Dinge worauf es ankommt ist euer Blogdesign, denn der erste Blick auf euren Blog ist der entscheidende. Wichtig bei dem Design ist:
... dass es möglichst hell ist (dunkle Farben vermeiden)
... nicht zugekleistert ist (weniger ist mehr)
... allerdings sind ein par Farbtupfer auch immer ganz schön 
... es zu eurem Namen passt und was ihr auf dem Blog vorstellt 
... eine passende Schriftart wählen, die gut lesbar ist (nicht zu schnörckelig)

2. Zum Design gehört natürlich auch das Header. Es sollte dem Besucher gleich vermitteln um, was es geht. Auch hier gilt, weniger ist mehr. Nicht zu viele Zitate, Bilder, etc. in den Header klatschen. (Header könnt ihr z.B auf Pickmonkey erstellen )

3. Außerdem benötigt ihr einen schlagkräftigen Namen, der einem im Gedächtnis bleibt. Man sollte aber vom Namen schließen können, um welche Art Blog es sich handelt. Also seid kreativ und nehmt nicht den erst besten Namen, der euch in den Sinn kommt.

4. Ganz wichtig ist, dass ihr regelmäßig postet. Am besten jeden Tag oder jeden zweiten. Denn wenn jemand auf euren Blog stößt und er sieht ihr habt seid Wochen nichts mehr gepostet, denkt er der Blog wäre inaktiv. Allerdings würde ich persönlich auch nicht an einem Tag 20 Rezensionen heraushauen, denn dann bekommen die Posts kaum Aufrufe. 

5. Zudem solltet ihr immer zu einer bestimmten Uhrzeit posten. Am besten ihr postet so zwischen 13-15 Uhr, denn da sind die meisten Leser aktiv. Schlecht ist es immer nachts oder früh morgens. (Ihr könnt eure Rezensionen auch planen - ihr müsst sie nicht sofort veröffentlichen, wenn ihr sie geschrieben habt)

6. Zu dem Design gehört auch, dass ihr eure Sidebar nicht zu überfüllt, den das erschlägt den Leser und man wird von zu vielen Dingen und Informationen abgelenkt. 

7. Immer gut ist es außerdem wenn ihr auf möglichst vielen Sozialen Netzwerken vertreten seid (Facebook, Instagram, Twitter,..). Denn so erlangt ihr mehr Aufmerksamkeit und könnt gleichzeitig eure vorhandenen Leser über neue Posts informieren. 

8. Um eure Leser nicht zu langweilen, sollten eure Posts abwechslungsreich sein (Neuzugänge, Neuerscheinungen; Lesemonate; Rezensionen;...) und sich am besten von anderen Blogs mit eigenen Ideen unterscheiden. Außerdem ist es immer gut über aktuelle Themen und Bücher zu berichten. 

9. Wichtig ist auch, dass ihr immer schöne Bilder wählt ( für Rezensionen , etc.), die scharf sind, nicht zu klein und möglichst hell). Denn das Design ist die halbe Miete ^^

10. Um auf sich aufmerksam zu machen, müsst ihr in Kontakt mit anderen Bloggern treten, d.h bei anderen Kommentieren, gemeinsame Challenges machen oder bei Blogtouren teilnehmen. 


So ich hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhelfen und falls ihr mehr Tipps braucht schreibt es gerne in die Kommentare und euer Wunsch ist mir Befehl :) 

Kommentare :

  1. Wirklich hilfreiche Tipps! Dass die Meisten um 13-15 Uhr online sind, wusste ich gar nicht...

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tipps Nasti! ♥

    Love, Fruitie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Danke! Das wird uns bestimmt weiterhelfen :)

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich sehr hilfreich da ich ja noch neu bin ^^

    AntwortenLöschen
  5. Das sind super Tipps.
    Alle einleuchtend und nachvollziehbar :)
    Wir selber haben auf unserem Blog noch nicht "das" Design gefunden und irgendwie bekommen wir unseren Header nicht fixiert- aber wir sind am rumbasteln.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann den anderen nur zustimmen, tolle Tipps! Ich bin erst seit Kurzem Bloggerin und muss noch viel Lernen, aber deine Tipps haben mir schon einen tollen Überblick gegeben! :)
    Danke dafür ;)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Super Tipps, das mit dem Header muss ich gleich mal ausprobieren.
    Anna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...