Montag, 11. Mai 2015

Dangerous Visions - Es liegt in deiner Hand

http://www.amazon.de/gp/product/3570159949/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3570159949&linkCode=as2&tag=bowsandfair-21


Autor: Aprilynne Pike 
Verlag: cbj
Seiten: 384
Preis: 16,99€

Genre:  Thriller/ Fantasy 




Bewertung:




Viele träumen davon, für die 16-jährige Charlotte ist es ein Fluch: in die Zukunft blicken. Denn Charlotte ist ein Orakel und wird von Visionen heimgesucht – und sie muss dagegen ankämpfen, um jeden Preis. Nichts ist schlimmer als die Zukunft zu ändern, das hat Charlotte im Alter von sechs Jahren am eigenen Leib erfahren. Damals hat sie einen Unfall verursacht, bei dem ihr Vater starb. Doch als Charlotte es einmal nicht schafft, eine sehr mächtige Vision zu bekämpfen, sieht sie etwas, das ihr schier den Atem nimmt: Eine Mitschülerin liegt auf dem Footballfeld der Schule – ermordet. Am nächsten Morgen sind diese Bilder auf jedem Fernsehsender zu sehen, und nach einer weiteren Mordvision beschließt Charlotte zu handeln: Sie will in die Vision zurückkehren und den Mord verhindern. Etwas, das sie niemals tun dürfte …

Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass das Cover mich anfangs ein wenig abgeschreckt hat oder vielmehr gesagt, nicht wirklich angesprochen hat. Der Titel klingt zwar wirklich sehr interessant, doch der unspektakuläre Hintergrund, ist mir so gar nicht ins Auge gesprungen, weswegen ich mir den Klappentext auch nicht durchgelesen habe. Allerdings bin ich dann durch andere positiven Rezensionen auf das Buch gestoßen und der Inhalt hat letztendlich meine Neugier geweckt. Die Idee klang wirklich vielversprechend, vor allem in Kombination mit dem Genre Thriller und ich war wirklich gespannt, was mich erwarten würde. Der Einstieg in das Buch gelang der Autorin der Elfensage ausgesprochen gut. Von der ersten Seite an, war ich an die Geschichte gefesselt und konnte mich sofort darin wiederfinden. Auch wenn ich Aprilynne Pike Schreibstil in Elfenkuss nicht besonders mochte, konnte er mich bei diesem Buch ganz besonders fesseln. Die Protagonistin Charlotte habe ich sofort liebgewonnen und ich konnte mich wirklich erstaunlich gut mit ihr identifizieren. Ihre Schüchterne, aber zugleich selbstsichere Art hat mir total gut gefallen und auch ihre Gedanken und Gefühle waren nachvollziehbar. Wie schon gesagt, hat mich die Idee mit den Zukunftsvisionen von Charlotte sofort begeistern können und glücklicherweise wurde diese auch spannend und interessant von der Autorin umgesetzt. Die Spannung zog sich von Anfang bis hin zum Schluss und es war auch keinesfalls vorhersehbar, für mich zu mindestens nicht. Gut gefallen hat mir auch, dass es nicht nur ein Thriller war mit einem Hauch Fantasy, sondern auch Elemente von Contemporary hatte, die die ganze Geschichtchen noch ein wenig aufgelockert haben und dem ganzen etwas Reales verliehen hat. Es gab immer wieder Wendungen und gelüftete Geheimnisse, die einen noch mehr gepackt haben. Einen kleinen Minuspunkt muss ich leider für den Schluss vergeben, da ich mir den großen Endkampf etwas spektakulärer vorgestellt habe und auch wie es danach weiterging , kam nicht ganz meinen Wünschen nach, aber es handelt sich schließlich immer noch um einen Thriller und Happy- Ends gehören da nicht wirklich dazu. Auch wenn man sagen muss, dass das Ende trotzdem zu akzeptieren war und alle Fragen gelöst wurden. Insgeheim hoffe ich noch auf weitere Bände, da die Grundidee wirklich überzeugt hat und es meiner Meinung nach noch viel Potenzial für andere Bände gebe. Abschließend hat mich Dangerous  Visions wirklich überrascht, da ich nicht mit so viel Spannung gerechnet habe und ich kann es nur jedem weiterempfehlen, der nach Nervenkitzel und einer tolle Idee sucht.


Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar !

Kommentare :

  1. Wirklich tolle Rezension. Das Buch will ich auch noch unbedingt lesen. Es interessiert mich wirklich sehr. :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch. ♥
    http://kathisbuecherstapel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Rezension, Nasti :)
    Das klingt wirklich nach einem tollen Buch, vor allem da Thriller normalerweise nicht so meins sind, ich mir sowas mit einer Kombination aus Fantasy und Contemporary dabei eigentlich gut vorstellen kann. Das Cover spricht mich auch nicht an, aber der Inhalt klingt echt gut :)
    Alles Liebe,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. An sich hätte mich das Buch wohl nicht so sehr interessiert, jetzt muss ich sagen, dass ich doch neugierig geworden bin und es mir definitiv mal genauer anschauen werde!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  4. Und klick, schon ist es auf meiner Wunschliste :)

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)

    Es wird weitere Bände geben, wenn der Verlag sie übersetzt. Im Original sind nämlich bereits zwei Bände erschienen und der dritte ist wohl in Planung. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...