Freitag, 13. März 2015

Run - Das Spiel



Autor: Eve Silver
Verlag: FJB
Seiten: 384
Preis: 14,99€
Genre: Fantasy/ Sci Fi

Reihe: Band 2

Band 3: Crush - The Game 

Bewertung:


Miki Jones lebt nach ihren eigenen strengen Regeln und will die Kontrolle behalten. Dann wird sie ins Spiel gezogen, in dem sie – und ihr Team – sterben wird, wenn sie nicht ein neues Regelwerk befolgt: das des geheimnisvollen Komitees. Aber Regeln bieten keine Antworten, und ohne Antworten kann man nicht vertrauen. Menschen sterben. Die Regeln lösen sich auf. Und Miki weiß, dass sie beobachtet wird, nur nicht von wem oder was. Zu unmöglichen Entscheidungen gezwungen, kämpft Miki darum, die zu retten, die sie liebt, und beginnt, das Komitee in einem neuen Licht zu sehen. Und dann überschreitet das Spiel eine neue Grenze, drängt sich stärker in die Leben von Miki und ihren Freunden, und keine Regel kann sie jetzt noch retten.


Total begeistert und erschüttert hat mich Band 1 Jump zurückgelassen, sodass ich es beinahe nicht mehr ausgehalten hab bis endlich Run - das Spiel erschienen ist. Das Cover passt sehr gut zu dem ersten Teil, da es gleich aufgebaut ist, allerdings andre Farben kombiniert. Meine Erwartungen waren natürlich dementsprechend hoch. Glücklicherweise wurde ich alles andere als enttäuscht. Im Gegenteil, das Buch hat mich gleich ab der ersten Seite abgeholt und nicht mehr losgelassen. Besonders hat mir gefallen, dass es genau da wieder begonnen hat, wo es im ersten Band aufgehört hat und nicht Monate später. Miki ist mir schon im ersten Band gleich sympathisch gewesen und auch dieses Mal konnte sie mich wieder mit ihrem Mut und Selbstsicherheit begeistern. Trotz ihres starken Charakters gab es auch eine verletzliche, ängstliche Seite an ihr, die sie sehr menschlich gemacht hat und einen dazu gebracht hat sich mit ihr zu identifizieren. Umso besser konnte ich die Anziehung zu dem charmanten, geheimnisvollen Jackson. Auch nach diesem Band bin ich noch immer nicht aus diesem Jungen schlau geworden, was ihn aber auch auf eine Weise interessant ist. Die Handlung war wieder sehr spannend und abwechslungsreich und man hatte immer das Bedürfnis immer weiter zu lesen, bis auch der zweite Band irgendwann wieder zu Ende ist. Der Schreibstil der Autorin konnte mich total fesseln und hat einen in die Welt der Gefahren eintauchen lassen. Zusammengefasst war ich eigentlich von Anfang bis Ende total im Bann dieses Buches gefangen und hab jede Seite genossen. Alle diejenigen, die die Reihe noch nicht gelesen haben und Sci Fi mögen, werden diese Bücher genauso verschlingen wie Ich. 


Ein großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar ! 

Kommentare :

  1. Eine schöne Rezi ;) Ich muss den ersten Teil auch noch unbedingt lesen ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nasti ♥

    Das ist mal wieder eine schöne Rezi geworden. Wenn du so schwärmst,
    muss ich es mir auf jeden Fall vormerken. Wann kommt dein Lesemonat zu Februar?
    Machst du einen? Oder machst du März und Februar zusammen?

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Rezi. Hab den ersten Teil noch nicht gelesen, hört sich aber gut an!

    LG,

    Andreea
    http://themoonlitbookshelf.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...