Donnerstag, 25. Dezember 2014

Girl Online- Zoe Sugg


Girl Online 
Autor: Zoe Sugg (Zoella)
Verlag: Penguin
Seiten: 350
Preis: 13,95€

Penny has a secret. Under the alias Girl Online, Penny blogs her hidden feelings about friendship, boys, high school drama, her crazy family, and the panic attacks that have begun to take over her life. When things go from bad to worse, her family whisks her away to New York, where she meets Noah, a gorgeous, guitar-strumming American. Suddenly Penny is falling in love - and capturing every moment of it on her blog.But Noah has a secret, too, one that threatens to ruin Penny's cover - and her closest friendship - forever.
Da ich die Videos von der britischen Youtuberin Zoella unheimlich gerne schaue, habe ich mich umso mehr gefreut, als sich der Penguin Verlag über BloggdeinBuch für meinen Blog entschieden hat und ich ihren ersten Roman lesen durfte. Das Cover gefällt mir unheimlich gut, da es wunderbar zu der Handlung passt und mit viel Liebe zum Detail gestaltet ist. Ich hatte eigentlich nicht besonders viele Erwartungen an das Buch, da ich mich einfach mal überraschen lassen wollte. Penny als Protagonistin hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen, da sie sehr sympathisch war und man sich sehr gut mit ihr identifizieren konnte. Was sie so sympathisch gemacht hat, war ihre natürliche und tollpatschige Art, in der ich mich oft widerspiegeln konnte und sie mir mit ihren Handlungen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Besonders toll fand ich, dass die Geschichte in der Weihnachtszeit spielt. Auch Pennys bester Freund Elliot konnte mein Herz für sich erwärmen, da er er eine Art an sich hatte, die man einfach lieben musste. Die Handlung an sich war sehr schön zu lesen und ich habe wirklich jede Seite genossen. Auch wenn die Spannung erst am Ende ein wenig steigt, hat man zu Beginn nie das Gefühl der Langeweile. Zoella konnte mich mit ihrem Schreibstil in die Geschichte hineinziehen und verzaubern. Auch das Penny einen Blog hat, hat sie noch einmal sympathischer gemacht, da man sich so mit ihr verbunden gefühlt hat. Als Penny dann den attraktiven und charmanten Musiker Noah kennen lernt sind ihre Sorgen vergessen, und auch mein Herz konnte er  zum hüpfen bringen. Dass am Ende die Spannung nochmal steigt kam sehr unerwartet und es kam zu einer überraschenden Wendung mit der ich überhaupt nicht gerechnet hätte. Abschließend kann ich das Buch wirklich jedem nur empfehlen, da es meine Erwartungen übertroffen hat und ich nur davon schwärmen kann. 

Noch ein großes Dankeschön an BloggdeinBuch und natürlich an den Penguin Verlag für dieses wunderbare Buch!

Kommentare :

  1. Hallo :)
    Schöne Rezension :) Das Buch ist gleich auf meine WuLi gelandet. Ich hätte noch eine Frage, wie kann man bei einem Blogpost so einen farbigen Kasten um die Buchinfos machen? Ich hoffe, du kannst mir meine Frage beantworten. :)
    Liebste Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥ also da gibt's einen HTML Code den du dann einfach bei deinem Post einfügen kannst :)

      Löschen
    2. Alles klar, dankeschön :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...